Rhabarber-Baiser-Cupcakes

12 Stück

 

 

 

Zutaten:

 

 

 

Teig

 

 

 

100 g Zucker

 

120 g Butter

 

4 Eigelb

 

1 TL Vanillepulver

 

300 g Mehl

 

1 P. Backpulver

 

 

 

Füllung

 

 

 

400 g Rhabarber

 

500 ml Milch

 

2 EL Zucker

 

1 P. Vanillepuddingpulver

 

 

 

Baiser

 

4 Eiweiß

 

150 g Zucker

 

 

 

Den Backofen auf 160°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

 

 

 

Zucker und Butter schaumig rühren und anschließend nach und nach das Eigelb hinzugeben.

 

Das Backpulver zum Mehl sieben und zu der Eiermischung hinzugeben, Vanillepulver noch dazu und alles zu einem geschmeidigen Teig verkneten.

 

 

 

Den Teig in 12 gleich große Stücke teilen und in den Muffinformen verteilen und bis zum Rand hoch drücken. Anschließend mit einer Gabel den Boden durchlöchern.

 

 

 

Für die Füllung den Rhabarber schälen und in kleine feine Stücke schneiden.

 

 

 

Mit 500 ml Milch, Zucker und dem Vanillepudding wie gewohnt Pudding kochen und zum Schluss den Rhabarber hinzufügen und einrühren.

 

 

 

Die Füllung auf den Teig geben und für 30 Minuten backen.

 

 

 

Für die Baiserhauben das Eiweiß steif schlagen und nach und nach den Zucker einrieseln lassen und weiter steif schlagen.

 

 

 

Das Baiser auf die heißen Cupcakes geben und für weitere 15-18 Minuten in der obersten Backofenschiene fertig backen. Dabei die Farbe des Baiser im Auge behalten, damit es nicht verbrennt.